Würde sich der Hund von Frau Link bitte mal melden? :-)

Als ich am Sonntagmorgen zu meinem Flug nach San Francisco aufgebrochen bin, brachte meine Frau Gesa mich zum Flughaffen. Wir nahmen unsere 14-monatige Hündin Ronja mit, damit sie die Atmosphäre auf einem Flughafen mal kennenlernen kann. Zum Hintergrund: Meine Frau ist Rollstuhlfahrerin, wir sind also ein Paar aus Blindem und Rollifahrerin, genauso wie Christiane und Artur.
Nachdem ich von der Assistenz abgeholt worden war, gingen Gesa und Ronja noch etwas im Abflugterminal auf und ab. Gesa wurde plötzlich von einer Flughafenangestellten angesprochen, seit wann sie denn einen Hund habe. Bei Gesa klingelte es natürlich sofort: Sie ist mit Christiane verwechselt worden. Frei nach dem Motto „da war doch eben ein blinder Mann bei der Rollifahrerin, können ja nur die beiden sein“. 🙂

Gesa hat die Verwechslung dann natürlich sofort aufgeklärt.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von Marco

Jahrgang 1973, 80er-Jahre-Kind, Katzenliebhaber, verheiratet mit der besten Ehefrau von der Welt, blind, Barrierefreiheit, technikaffin

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: