Hallo und herzlich willkommen! Wie heißt es so schön? „Alles neu macht der Mai“. Und obwohl es schon Ende Mai ist, gibt es tatsächlich was Neues. Ich beginne ein neues, persönliches, Blog, das die beiden anderen deutschsprachigen Blogs ersetzen wird. Viele Beiträge dort sind inzwischen veraltet oder sonstwie nicht mehr relevant oder nerven einfach nur noch. Außerdem wird sich in nächster zeit in meinem Leben einiges ändern, wie treue Podcast-Hörer von Wir Sabbeln vielleicht schon erahnen. Dem trage ich auch bei meinen Blog-Aktivitäten Rechnung. Diverse Beiträge habe ich von den alten Blogs herübergerettet und werde sie gegebenenfalls überarbeiten. Alles andere wandert in ein Archiv.

Was erwartet Dich hier?

Zum einen erwarten Dich Dinge, die mich gerade beschäftigen, wie die Geschichte meiner Krankheit, was dazu geführt hat und wie der Weg weiter geht. Das wird eine Artikelserie.

Zum anderen werde ich natürlich auch meine Technikaffinität ausleben, sprich alles, was mich so an technischen Dingen interessiert oder fasziniert, ich ausprobiere, teste oder im Alltag benutze, wird hier seinen Platz finden. Es kann auch gut passieren, dass ich den einen oder anderen Beitrag mit einem passenden Video würzen werde.

Genauso werde ich über Hörspiele, Musik und alles, was sonst noch so weitläufig zum Thema Hobby zählt, aufgreifen.

Kann ich die Einträge filtern?

Ja. Ich werde verstärkt mit Kategorien arbeiten. Jede der Kategorien kann per RSS-Feed separat abonniert werden. Wenn Du Dich also hauptsächlich für Technik oder Alltagshelfer oder Persönliches interessierst, wirst Du das Blog problemlos selektiv abonnieren können.

Und wie oben schon angedeutet, beschreite ich ansonsten auch noch einen neuen Weg, wie ich es in dem folgenden Video beschreibe. Wenn ihr mögt, abonniert mich doch auch dort.

Ich starte ein Vlog.

Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß!

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von Marco

Jahrgang 1973, 80er-Jahre-Kind, Katzenliebhaber, verheiratet mit der besten Ehefrau von der Welt, blind, Barrierefreiheit, technikaffin

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

  1. Hello!
    Ich lese deine Blogtexte wahnsinnig gerne. Sie sind interessant, verständlich und haben auch immer ein solides (gut argumentiertes) Fundament. Kurz: Du bist eine sehr vertrauenswürdige, offene Quelle.
    Meine Bitte wäre simpel: Please don‘t stop. 🙂
    Eine konkretere Bitte wäre: Magst du mal etwas ausführlicher über deinen Wechsel von Apple zu Android bloggen? Gründe dafür hast z.T. Genannt, aber wie du konkret vorgegangen bist, würde mich interessieren. Natürlich auch das Praktische: Welche Apps stehen bei dir hoch im Kurs? Gibt‘s IOS Features, die du vermisst?
    Solche Dinge halt…
    Jedenfalls: Alles Gute und viel Respekt für deine Neuausrichtung – im Blog, gesundheitlich etc.

    Liken

    1. Vielen Dank für das Lob! Ja, ich werde über den Wechsel bestimmt bloggen, wenn die Kraft dazu da ist. Im Moment muss ich ja sehr aufpassen, und mir war es jetzt am wichtigsten, dieses Blog erst einmal aus der Taufe zu heben. Sobald das läuft, was ja jetzt der Fall ist, kann ich mich aufs Bloggen konzentrieren und werde das in Zukunft auch sicher wieder mehr tun. Aber eben immer unter der Prämisse, mir damit keinen Stress zu machen. Also: Stay tuned! 🙂

      Liken

  2. Als Blinde lese ich ungern Blogs von Blinden über die Blindheit für Sehende. Da hat sich dein Blog angenehm vom Rest abgehoben, weil du einfach hoch interessant zum Thema Zugänglichkeit gebloggt und dabei nicht nur an der Oberfläche gekratzt hast. Ich hoffe, weiterhin Artikel von dir zu diesem Thema lesen zu können.

    Gefällt 1 Person

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: