Ein paar Klischees über blinde Menschen

Ursprünglich veröffentlicht auf Lydia's Welt:
Zu meinem 200sten Beitrag habe ich mir ein besonderes Thema ausgesucht. Es gibt eine Menge Mythen und Klischees, die sich um Menschen mit einer Sehbehinderung ranken. Der Klassiker ist, dass blinde Menschen in ewiger Dunkelheit leben, und sich nichts sehnlicher wünschen, als irgendwann einmal sehen zu können.…

Nominiert für den Grimme Online Award

Ursprünglich veröffentlicht auf Lydia's Welt:
Heute möchte ich Euch an einem freudigen Ereignis teilhaben lassen. Mein Blog lydiaswelt wurde für den Grimme Online Award nominiert. Genauer gesagt gehört er unter den 28 Nominierten von etwa 1200 Einreichungen. Ich weiß nicht wer mich vorgeschlagen hat. Ich war es nicht. Logo des Grimme-Instituts Und…

Umgang mit blinden Menschen: Fasst uns nicht an!

Ursprünglich veröffentlicht auf Heikos.blog:
Gestern war wieder so ein Tag: Beim Einsteigen in die U-Bahn, vor der Bahnhofstreppe und an einer Ampel. Dreimal wurde ich angefasst, von wildfremden Menschen, ohne meine Zustimmung, einfach nur weil ich blind bin. Am Bahnsteig. Die U-Bahn fährt ein. Ich stehe zwischen zwei Türen. Ich steuere nicht…

Benutzung von Twitter: Hauseigene App oder Dritthersteller-Client?

Seit Jahren bin ich ein großer Fan des Social-Media-Dienstes Twitter. Doch in letzter Zeit frage ich mich immer öfter, wie ich den Dienst zukünftig nutzen soll. Twitter ist von Beginn an mit einer Programmierschnittstelle ausgestattet gewesen, mit deren Hilfe sich Programmierer eigene Oberflächen bauen und diese natürlich auch an andere weitergeben konnten. So entstand neben […]