Kontextmenüs mit VoiceOver in iOS 13.2 öffnen

in iOS 13 hat Apple die Kontextmenüs stark erweitert, die bisher hauptsächlich auf iPhones mit 3D Touch eine Rolle gespielt haben. Jetzt nehmen sie eine wichtigere Stellung ein. Seit iOS 13.2 sind sie auch mit VoiceOver ordentlich bedienbar.

iOS 13: Einige Bugs in der Barrierefreiheit beim Release

Neben den vielen Neuigkeiten wird es im ersten Release von iOS 13 leider auch einige teils schwerwiegende Fehler geben, die erst mit dem 11 Tage später erwarteten Update auf iOS 13.1 behoben werden. Einige Anwender sollten das Update vielleicht deshalb verzögert einspielen.

iOS und iPadOS 13: Das ist neu in den Bedienungshilfen

Apple veröffentlicht am 19. September die größten Updates für iOS, WatchOS, MacOS und TVOS seit langem. Auch bei den Bedienungshilfen, speziell VoiceOver, hat sich eine Menge getan. Hier ist meine Zusammenfassung für iOS und iPadOS.

iOS 12.2: Warnung vor folgenschwerer neuer VoiceOver-Einstellung

[Update 28.05.2019] iOS 12.3 ist inzwischen erschienen und hat diese Optionen wieder entfernt. Sie basierten auf veralteten Spezifikationen des Accessibility Object Model (AOM). iOS 12.2 erschien am 25.03.2019 und bringt eine neue Einstellung in der Bedienungshilfe VoiceOver mit. Diese ist standardmäßig eingeschaltet, mit schwerwiegenden Implikationen für die Privatsphäre.

Alternativen zu Google & Co.: Barrierefreiheit ein wichtiger Faktor

In den letzten Monaten wird immer mehr über Alternativen zu Datenkraken wie Google und Facebook diskutiert. Ein Aspekt kommt dabei allerdings oft zu kurz, nämlich die Barrierefreiheit der Alternativen.