Erfahrungsbericht: Microsoft Surface Book und Surface Pro 4 mit Windows 10

Ich werde immer wieder von blinden Lesern gefragt, wie denn Windows 10 so sei, ob sich der Umstieg lohnt, ob danach alles kaputt ist o. ä. Auch kommen immer wieder mal Fragen nach geeigneter Hardware. Ich habe daher vor etwa einer Woche die Gelegenheit beim Schopfe ergriffen und sowohl das Microsoft Surface Book als auch […]

Wie man mit NVDA den Bildschirm erkundet

Neulich wurde ich per E-Mail gefragt, ob ich nicht einmal etwas über die verschiedenen Cursor und Navigationsmodi des NVDA schreiben könnte. Der Autor und offenbar viele andere Umsteiger von kommerziellen Screen Readern kämen mit dem andersartigen Konzept von NVDA nicht gut zurecht. Nun denn, los geht’s! Ein wenig Geschichtliches Als die Screen Reader Anfang der […]

Office für Blinde: Altbekanntes und neue Entwicklungen

Ausgelöst durch die am 14.01.2014 erfolgte Ankündigung von Microsoft und GW Micro, den Screen Reader Window-Eyes in Zukunft für Office-Anwender kostenlos zur Verfügung zu stellen, habe ich mich mal umgeschaut, was es im Moment so an gängigen Office-Lösungen gibt und wie zugänglich diese für Blinde sind. Zugängliche Office-Anwendungen sind gerade im beruflichen Umfeld immer noch […]

Windows 8 für Blinde, oder: Touch oder nicht Touch, das ist hier die Frage!

Ich werde immer wieder gefragt, ob man sich als Blinder an Windows 8 bzw. 8.1 herantrauen kann und ob die Touch-Oberfläche eine besondere Barriere für unseren Personenkreis darstellt. Außerdem gibt es ja viele Möglichkeiten der Konfiguration, der Hardware-Anschaffung und eben ja auch die Notwendigkeit, ältere Desktop-Anwendungen weiter benutzen zu wollen. In diesem Artikel werde ich […]

Tipp: Mit einem Screen Reader mit den dynamischen Menüs des WordPress-3.3-Adminbereiches umgehen

WordPress 3.3 führt neue, dynamische Menüs im Administrationsbereich ein. Dieser einfache Tipp soll zeigen, wie man als Blinder mit einem Screen Reader diese dynamischen Menüs bedienen kann. Hierfür verwende ich NVDA 2011.3RC und Firefox, es geht aber auch mit anderen Screen-Reader- und Browser-Kombinationen. Diese Untermenüs ermöglichen einen schnelleren Zugriff auf die Untermenüpunkte. Man muss nicht […]