Hervorgehoben

Mein erweiterter Adventskalender

Ich habe mir für dieses Jahr etwas besonderes einfallen lassen. Am 25.11. um 10 Uhr deutscher Zeit startet eine 30-tägige Serie von kurzen Blogbeiträgen zu Themen rund um Barrierefreiheit, Soziales, vielleicht Politik, vielleicht ein App- oder Programmtip, vielleicht was Tagesaktuelles… Wer weiß? Ich jedenfalls habe bisher schon für einen Teil der 30 Tage Ideen, für einen Teil noch nicht. Ich bin gespannt, wohin diese Reise uns gemeinsam führen wird.

Seid ihr dabei? Ihr könnt dem Blog mit dem Button weiter unten direkt folgen, es per RSS abonnieren, die Facebook-Seite zum Blog liken, oder ihr folgt meinen Twitter– oder Mastodon-Accounts. Die Beiträge werden täglich um 10 Uhr mitteleuropäischer Zeit, 9 Uhr UTC, veröffentlicht.

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß!

Die Zahl 15

Heute sind schon zwei Drittel dieses verrückten Projekts vorbei. Es ist der 15. Dezember. Zeit, sich die Zahl 15 mal etwas genauer anzuschauen, sie hat in meinem Leben nämlich eine besondere Bedeutung.

Weiterlesen Die Zahl 15

Schnelle Einführung in Gutenberg

Vor einigen Tagen hatte ich ja schon mal kurz über den aktuellen Status der Zugänglichkeit von Gutenberg gebloggt. Es wird nun, auch nach mehreren Nachfragen, einmal Zeit für eine kleine Einführung aus Sicht eines Screen-Reader-Nutzers.

Weiterlesen Schnelle Einführung in Gutenberg

Weihnachtsaktion von mailbox.org

Ich erwähnte es in diesem Blog wohl schon mal: Ich bin großer Fan des Berliner E-Mail-Anbieters mailbox.org. Er ist sicher, legt sehr viel Wert auf Privatsphäre und Datenschutz und ist zu 100% mit Ökostrom betrieben.

Auch in diesem Jahr startet mailbox.org wieder eine Weihnachtsaktion. Wer sich bis zum 10. Januar 2020 mit dem Gutscheincode Weihnachten2019 neu registriert, erhält 6€ Guthaben geschenkt. Das sind sechs Monate bezahlter Einsteigertarif. Über die 30-tägige Testversion hat man dann also zusammen sieben Monate Zeit, den Dienst zu prüfen.

mailbox.org läuft mit Open-Xchange, einer in Deutschland entwickelten quelloffenen Lösung für E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Dateispeicher und Dokumentenverwaltung. Ein PGP-Ver- und -Entschlüsselungsmodul ist ebenfalls enthalten. Die Weboberfläche ist in sehr vielen Bereichen inzwischen barrierefrei und wird dementsprechend auch immer weiter entwickelt.

Es gibt Team-Accounts, die früher mal Familien-Accounts hießen, in denen man geteilte Kalender und Dateispeicher hat. Diese werden entweder von jedem Mitglied nach dem Anlegen durch den Administrator selbst bezahlt und weiter verwaltet, oder zentral verwaltet. Die Kalender sind mit offenen Standards kompatibel und somit z. B. über iPhone problemlos einbindbar.

Ich mag den Dienst und empfehle ihn hiermit zu gegebenem Anlass einmal gern weiter. Und ich bekomme kein Geld dafür, dass ich dies tue.

Tipp: So nutzt Du die erweiterte Zwischenablage von Windows 10

Seit dem Herbstupdate 2018 (Version 1809) unterstützt Windows 10 eine erweiterte Zwischenablage. So schaltest Du sie ein und nutzt sie.

Weiterlesen Tipp: So nutzt Du die erweiterte Zwischenablage von Windows 10

Der Mythos vom Reichtum durch Werbung

Es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, dass man durch Werbeeinnahmen im Netz seinen Lebensunterhalt bestreiten könnte. Ich behaupte mal, dass dies in den seltendsten Fällen der Fall ist. Hier meine eigenen Erfahrungen.

Weiterlesen Der Mythos vom Reichtum durch Werbung

Ich bin Team Behinderter und Team Blinder

Mir wurde heute morgen durch Jürgen Fleger dieser Artikel in die Twitter-Timeline gespült, und ich kann mich ihm zu 100% anschließen. Ich bin „Team Behinderter“ und auch „Team Blinder“.

Weiterlesen Ich bin Team Behinderter und Team Blinder